PAWS UNITED

A PROMISE TO LIFE



Werde Pflegestelle - gebe dem Hund eine Zukunft!



Welche Schritte sind nötig, wenn ich Pflegestelle werden möchte?



⦁ Ein passender Hund wird gemeinsam ausgesucht, vielleicht habt ihr auch schon einen Favoriten ins Auge / Herz geschlossen ?!


⦁ Nach ausgefüllten Bewerbungsbogen, Gespräch und Vorkontrolle wird ein Pflegestellen-Schutzvertrag geschlossen.


⦁ Die Schutzgebühr beträgt im Normalfall 405.- Euro inkl. Sicherheitsgeschirr, davon müssen 255.-* Euro als Sicherheit und als Hilfe zur Ausreise des Hundes von der Pflegestelle bezahlt werden. (wird bei Adoption zurückerstattet). Weitere 150.- Schutzgebühr werden bei Adoption durch den Adoptanten fällig. Die Vermittlung des Hundes läuft immer über die Orga Paws United mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.


⦁ Das Sicherheitsgeschirr wird durch Paws United zur Verfügung gestellt und ist stets für den Hund zu nutzen. OHNE AUSNAHMEN!!!


Die SICHERHEIT unserer Schützlinge ist uns WICHTIG!


⦁ Suche/Verbreitung des Hundes über Portale im Internet (z.B. Ebay Kleinanzeigen) übernimmt die Pflegestelle.

⦁ Über Facebook (ggf. Instagram, Tik Tok, Tiervermittlungsportale) gerne auch mit Hilfe / Unterstützung der Orga.


⦁ Wenn der Hund bereit ist zur Vermittlung, wird ein Fragebogen zur Verfügung gestellt und um Bilder/Video's gebeten. Dies wird für die Verbereitung des Hundes in Social Media durch die Orga verwendet und hilft bei der Vermittlung.


⦁ Besuche von Interessenten des Hundes sollten nach Absprache möglich sein.


⦁ Vorkontrolle bei Adoption wird durch Paws United in Absprache mit der Pflegestelle durchgeführt.

⦁ Ggf. anfallende Hundesteuer- je nach Bundesland/Stadt - werden von der Pflegestelle getragen. Ebenso Futterkosten.


⦁ Eine Haftpflichtversicherung für den Hund ist abzuschließen und durch die Pflegestelle zu tragen.


⦁ Möchtet ihr eine Pflegestelle mit der Option der Übernahme des Hundes bieten, ist dies selbstverständlich möglich. Innerhalb von 14 Tagen solltet ihr eine Entscheidung treffen, ob der Hund bei euch bleiben darf, oder für die weitere Vermittlung aufgenommen werden soll. Eine Übernahme der Tierarztkosten schließt die Orga auf der - Pflegestelle mit Option -aus.


⦁ Notwendige Tierarztkosten werden mit einmalig 100.- Euro Eigenanteil von der Pflegestelle übernommen. Tierarztbesuche werden vorher immer mit der Orga abgesprochen und bei Notwendigkeit werden die Kosten von der Orga übernommen. Ausnahme: bei Notfällen, im Akutfall braucht keine Absprache mit der Orga vorher erfolgen.


Die Hunde kommen entwurmt, kastriert (je nach Alter), Snap getestet, mit Spot on und natürlich geimpft. Siehe EU-Pass!


Ein Bad/Dusche (ggf. mit Antiparasiten-Shampoo) solltet ihr dennoch in den ersten Tagen einplanen, die Hunde lebten in einem rumämischen Shelter und werden entsprechend "dreckig" sein und auch unabgenehm riechen.

Auch kann es in Einzelfällen noch zu Durchfällen, Ausscheidung von Würmern (nach Wurmkur vor Ausreise) und vereinzelten Flohbefall kommen. Leider lässt sich dies unter den schweren Haltungsbedingungen im Shelter nicht komplett ausschalten.


Die Orga / ein Ansprechpartner steht euch für Fragen, oder Herausforderungen zur Seite.

Bitte bedenkt, das Team arbeitet eherenamtlich - neben ihren Alltag und Arbeitsstellen - daher freuen wir uns auf eine gemeinsame und gegenseitig verständnisvolle Zusammenarbeit.
Sollten noch Fragen bestehen, werden diese natürlich gerne im Gespräch geklärt.


Ansprechpartnerin:

Silke Kraft

Silke Kraft

Position Pflegestellen-Ansprechparterin

Telefon /Whatsapp: +49 1722402760

 Wir danken euch und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit !
 Lasst uns gemeinsam Leben retten !


Informationen - Pflegestelle
auch zum Ausdruck / Download
Pflegestellen INFOS.rtf (36.82MB)
Informationen - Pflegestelle
auch zum Ausdruck / Download
Pflegestellen INFOS.rtf (36.82MB)



Liebe Pflegestelle,

bitte füllt das folgende Formular zur Vermittlung eures Pflegestellenhundes aus.

Gerne werden wir den Hund via Facebook , Instagram und Tik Tok verbreiten und bei der Vermittlung unterstützen.

Die unten gefragten Angaben sind dafür sehr wichtig - soweit bekannt- bitten wir um Angabe !

Bitte bedenkt, dass schöne Bilder und Videos des Hundes ebenso für die Vermittlung notwendig sind und sicherlich auch Euch bei der Auswahl des Hundes hilfreich waren.

Wir bedanken uns bei Euch !

Liebe Grüße Euer Paws United- Team






* Die Schutzgebühr-Beteiligung hilft uns den Hund ausreisefertig zu machen (Kastration, Chip, Impfungen, Entwurmung, ... Transport) und gilt auch als Sicherheitszahlung, da die Pflegestelle Hund und EU-Pass übergeben bekommt. Aus Erfahrung müssen wir dies so handhaben. Es gilt einem Hund zu helfen und wohlmöglich überhaupt eine Zukunft zu schenken. Die Organisation hat nicht die Möglichkeit ohne finanzielle Hilfen zahlreiche Hunde auf Pflegestellen zu setzten.
Wir haben keine großen Sponsoren, oder stetige Ausreisepaten (nur in Ausnahmefällen).


Wir bereuen 5 Shelter mit etwa 700 Hunden in Rumänien und es ist uns eine Herzensangelegenheit diesen Hunden eine Chance zu bieten. Aber wir können nicht- wie ggf. manch anderer Verein - die vollen Kosten für Pflegestellenhunde tragen. Dies müsst ihr bei einer Zusammenarbeit mit uns und Hilfe eines Hundes bitte bedenken und auch dahinter stehen.

DANKE für EURE HILFE !!!!
E-Mail